Crabilla

CrabillaKinder lieben das Puppentheater. Es ist ein großes Erlebnis für sie, wenn sie eine Vorstellung besuchen dürfen.

Greifen Sie selbst in die Spielkiste
Zusätzlich können Sie ihnen aber eine ganz besondere Freude machen, wenn Sie zuhause selbst etwas vorspielen. Dabei ist der Anspruch der Erwachsenen an sich selbst oft viel zu hoch und hindert sie, spontan in die Spielkiste zu greifen.

Die Magie schon der einfachsten Figuren greift augenblicklich. Stofftiere und Spielsachen können einbezogen und zum Leben erweckt werden. Die Kinder lassen sich damit gerne - im guten Sinne - fesseln. Unerschöpflichen Stoff für Geschichten bietet der Alltag (siehe auch „Erzähl mir eine Geschichte“). Oft enden die Aufführungen mit einem Zusammenspiel von Groß und Klein, nicht selten sind die Kinder ihrerseits inspiriert und führen nun selbst etwas auf.

Ein wertvolles pädagogisches Mittel
Abgesehen davon, dass Sie gemeinsam mit den Kindern viel Spaß haben werden, bekommen Sie ein wertvolles pädagogisches Mittel in die Hand. Denn Puppenspiel eignet sich nicht nur in der psychologischen Praxis zur kreativen Konfliktbewältigung.

Wie Sie spannende kleine Aufführungen gut improvisieren können oder auch mit nur einer Puppe Geschichten gestalten, üben wir in diesem Workshop. Dazu verwenden wir Ihr eigenes Material.

Die aktuellen Workshops:
> "Erzähl mir eine Geschichte!" - Improvisationen
> "Spiel mir was vor!" - Puppentheater und Improvisationen


© Copyright Barbara Kirschner, München 2003.