Crabilla

Ablauf des Workshops "Puppentheater - Improvisationen für den Kindergarten"

Die idealen Bedingungen für den Workshop sind: Er findet in Ihrer Einrichtung statt, und es steht ein ganzer Tag zur Verfügung.

Figuren auswählen und Charakter ermitteln
Wir gehen gemeinsam durch den Kindergarten und sammeln Material und Figuren (dazu gehören (Hand-) Puppen und Spieltiere, Phantasiewesen und "sprechende Objekte". Die Teilnehmer/innen wählen jeweils eine Figur aus. Spielerisch, von Musik begleitet, nehmen die "Figuren" Kontakt miteinander auf. In Partnerübungen werden deren Biographie und Charakter ermittelt. Das ist für das spätere Spiel von Bedeutung.

Stimme und Bewegung
Mit vergnüglichen Übungen erleben wir die eigene Stimme und finden verschiedene Stimmlagen und Ausdrucksmöglichkeiten. Wir probieren aus, welche Bewegungen und Gesten die jeweilige Figur charakterisieren.

Spielstoff entwickeln
Nun sammeln wir Geschichten und Begebenheiten aus dem Alltagsgeschehen im Kindergarten. Gemeinsam beraten wir, welche davon in Szene gesetzt werden können.

Ideen verwirklichen
In Kleingruppen wird jeweils ein Thema ausgearbeitet und als kleines Theaterstück inszeniert. Dazu kann alles vorhandene Material verwendet werden. Ich berate bei der Improvisation einer Bühne.

Aufführungen
Die Gruppen präsentieren ihre Ergebnisse und erhalten Feed-back von den anderen.
Wir besprechen Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Spiel ergeben haben.

Ihre Ansprechpartnerin
Gern informiere ich Sie auch ausführlicher:

Barbara Kirschner
E-Mail barbara.kirschner@crabilla.de
Telefon 089 / 17 15 32

Crabilla


© Copyright Barbara Kirschner, München 2003.